Yamaha Keyboard – Vergleich & Test der besten Modelle

Yamaha Keyboard Instrument

Du bist auf der Suche nach einem Yamaha Keyboard? Hier bist du an der richtigen Adresse.

Die Keyboardmodelle aus dem Hause Yamaha gehören ohne Zweifel zu den besten Tasteninstrumenten im Bereich der portablen Keywords. Dementsprechend ist es kein Wunder, dass Yamaha als MarktfĂŒhrer eine der ersten Adressen fĂŒr Musikneulinge ist. Vom Einstiegsmodell bis zur Arranger Workstation wird eine breite FĂŒlle an Keyboards fĂŒr AnfĂ€nger und Einsteiger zum individuellen Geschmack angeboten.

Hier zĂ€hle ich mal die Top-Empfehlungen des Marktes zu verschiedenen Preisklassen Verwendungszwecken auf. Dabei zeigen ausgewĂ€hlte Keyboards Tests die VorzĂŒge der Instrumente auf.

Die besten Yamaha Keyboards im Vergleich

Welches Keyboard eignet sich fĂŒr AnfĂ€nger? Was können die Instrumente der Mittelklasse? Wo liegen die Besonderheiten der Arranger Workstationen? Passend zum Verwendungszweck werden hier zu verschiedenen Kategorien eine Auswahl der Top-Empfehlungen mit den jeweiligen Daten gezogen. So erhaltet Ihr ein GefĂŒhl, welches Instrument euren BedĂŒrfnissen entspricht.

Yamaha Keyboards fĂŒr AnfĂ€nger

Als AnfĂ€ngermodell werden hier Home-Keyboards fĂŒr den privaten Gebrauch bezeichnet. Diese sind im Fachhandel oder online fĂŒr maximal 400 Euro erhĂ€ltlich. DafĂŒr erhĂ€lt man ein leicht bedienbares Instrument, das nicht selten mit Lernfunktionen versehen ist und klangtechnisch von guter QualitĂ€t ist. Grundlegende Funktionen wie Aufnahmen, Synthesizer Optionen oder Kompositionen können optional gegeben sein. 

Die Keyboards sind fĂŒr das Spielen nebenbei gedacht. In dieser Preisklasse erhĂ€lt man schon einige bemerkenswerte Instrumente.

(*Werbung Affiliate Links)

Yamaha  EZ-300

Yamaha EZ-300
  • 61 anschlagdynamische Tasten
  • „Key to Success“ Lernfunktion
  • 622 hochwertige InstrumentenklĂ€nge
  • 205 Begleit-Styles
  • 150 Arpeggio-Typen
  • Melody Suppressor fĂŒr analogen und digitalen Audioeingang
  • Mit Song Book zum Download
  • eingebaute Fingersatzhilfe

Yamaha PSR-E473

Yamaha PSR-E473
  • 6 Kilogramm
  • 290 Begleit-Styles
  • 820 Klangfarben und Super Articulation Lite Voice
  • 2 Effekt Wege/41 Typen von DSP-Insertion Effekten
  • Groove Creator
  • Bedienfeld fĂŒr den direkten Kategoriezugriff
  • USB Audio Aufnahmen und Playback Funktion
  • Mikrofon Eingang und Vocal Effekte
  • Individuelle L&R-Ausgänge

Yamaha PSR-E463

Yamaha PSR-E463
  • 758 Klangfarben
  • 220 Begleit Styles
  • 8 Sweet! Voices
  • 3 Cool! Voices
  • 3 Dynamic Voices
  • 48-fache Polyphonie
  • DJ Patterns
  • DSP-Effekt-Typen zur Echtzeitsteuerung mit den Drehreglern
  • Pitch Bend Rad
  • Audio VerstĂ€rkung mit 6W + 6W
  • Dualfunktion
  • Splitfunktion
  • Arpeggio-Funktion
  • MelodieunterdrĂŒckung
  • Crossfade

Yamaha EZ-200

Yamaha EZ-200 Keyboard
  • 61 anschlagdynamische Leuchttasten
  • 392 hochwertige InstrumentenklĂ€nge
  • 100 Begleit-Styles
  • 100 + 1 interne Songs zum leichten Lernen
  • Yamaha Education Suite Lernsystem
  • inkl. 13 Drum/SFX Kits

Yamaha PSR-E373 Keyboard

Yamaha PSR-E373
  • Duo Modus
  • Multi-Finger-Modus
  • digitaler Signalprozessor (DSP)
  • 622 InstrumentenklĂ€nge
  • Begleitautomatik mit 205 Begleit-Styles
  • 150 verschiedene Arpeggio-Typen
  • 48-fache Polyphonie
  • „Keys to Success“ Lernfunktion und Smart Chord Funktion
  • 154 Songs; Aufnahme: 2 Spuren (MIDI; 5 Songs)

Yamaha Keyboards der Mittelklasse

Mittelklasse Keyboards sind Instrumente in den Preisbereichen ab 500, die in Sachen KlangqualitĂ€ten, technischer Ausstattung und Funktionsumfang den Einsteigermodellen weit ĂŒberlegen sind. Das sind keine Instrumente mehr, die man mal so nebenbei spielt. Das sind ambitionierte Modelle fĂŒr Semiprofessionals, die Synthesizerfunktionen, Arranger Eigenschaften haben und einen Einstieg in die Welt der Workstations bieten. Unter den Modellen sind besonders diese Keyboards zu erwĂ€hnen:

Yamaha PSR-670

Yamaha PSR-S670
  • 61 Tasten mit Anschlagdynamik
  • 416 in Stereo gesampelte AWM InstrumentenklĂ€nge
  • 480 XG Voices
  • 11 Mega , 19 Sweet! , 28 Cool! und 19 Live! Voices
  • 2 Real-Time Controller fĂŒr Echtzeitkontrolle
  • Pitch Bend und Modulations-Rad
  • 2 x 15Watt RMS

Yamaha PSR-S650

  • 865 Klangfarben insgesamt und 181 Begleit-Styles jeweils mit 4 Variationen und OTS
  • 16 MB FlashROM Erweiterungs-Speicher
  • 16 Spur Sequencer mit Song-Editier-Funktion
  • Graphisches Display fĂŒr Noten- und Songtext-Darstellung
  • Lieferumfang: Yamaha PSR-S650 Portable Keyboard, Benutzerhandbuch, Notenablage und Netzteil

Yamaha Keyboard Test – Top-Empfehlungen

Unter den zahlreichen Keyboard Modellen sind die beiden PSR-E Keyboards deutlich hervorzuheben, die sowohl vom Klangerlebnis als auch von der Funktionsausstattung ĂŒberzeugt haben. Zwar sind die Home-Keyboards keinesfalls als Alternative zum FlĂŒgelpiano anzusehen, sondern stellen vielmehr Einstiegsinstrumente mit interessanten Features und Lernfunktionen dar.

Im Keyboard Test wurden dabei zwei besondere Modelle unter den Einstiegs-Keyboards hervorgehoben. Mit dem Yamaha PSR-E453 und dem Nachfolger PSR-E463 haben wir zwei herausragende Modelle mit zahlreichen Funktionen. Erfahre mehr dazu in den Testberichten.

Yamaha PSR-E463

UnzÀhlige Klangfarben, Styles und eine leichte Bedienung gehören zu den StÀrken des Nachfolgermodells vom PSR-E453. die Groove Funktion erzeugt dabei neue Soundeffekte und Beats, die euch fesseln werden.

Gesamtbewertung 87%

Yamaha PSR-E453

Yamaha PSR-E453 fĂŒr Beginner

Mit der DJ Patterns Funktion und einem großen Funktionsumfang mit integrierter Lernfunktionen werden nicht nur Piano Spieler, sondern auch experimentierfreudige Klangmix-Fans ans Instrument gefesselt. 

Gesamtbewertung 88%

Yamaha PSR-E363

Einsteiger-Keyboard Yamaha PSR-E363

Top-Empfehlung unter den Einsteiger-Keyboards dank seines intelligenten Lernsystems! Die gute QualitĂ€t, die leichte Bedienbarkeit und der angenehme Klang sorgen fĂŒr viel Spaß bei Jung und Alt. 

Gesamtbewertung 89%

Marke Yamaha – MarktfĂŒhrer im Keyboard Segment

Die Yamaha Corporation ist nicht nur im Musikbereich weltweit fĂŒhrend, sondern auch in den Bereichen Motorsport, MobilitĂ€t, Industrieproduktion. In der Musik produziert der Mischkonzern auch bemerkenswerte FlĂŒgelinstrumente, die qualitativ sehr hochwertig sind und die passende Zielgruppe ansprechen. Auch bei E-Pianos und Keyboards werden Jahr fĂŒr Jahr innovative Produkte in den Markt eingefĂŒhrtm die ihresgleichen suchen.

Die Entstehung von Yamaha verdankt das Unternehmen der Musik. GrĂŒnder Torakusu Yamaha war vor der GrĂŒndung im Jahr 1887 bei der Reparatur medizinischer GerĂ€te in Japan tĂ€tig. Eines Tages hatte er den Auftrag, in einer Grundschule ein Harmonium zu reparieren. Das Harmonium ist ein Tasteninstrument, bei der die Töne durch Durschlagzungen erzeugt werden. 

Danach widmete er sich weiterhin der Konstruktion und Fertigung der Tasteninstrumente, obwohl er selbst kein Musiker oder Pianist war und auch nicht viel von der Funktion der Instrumente verstand. Die Harmonien waren zu dieser Zeit aber sehr beliebt und die Stadt Hamamatsu entwickelte sich zu einem der bedeutendsten Standorte fĂŒr Tasteninstrumente.

Das Unternehmen widmete sich der Produktion von Harmonien und dabei wurden theoretische Kenntnisse der Funktionsweise angeeignet, die fĂŒr die Fertigung unverzichtbar waren. Yamaha profitierte von der wirtschaftlichen Entwicklung und der Nachfrage nach Tasteninstrumenten. Im Laufe des 20. Jahrhunderts entstanden weitere Produktgruppen innerhalb des Segments der Instrumente. 

Darunter zĂ€hlen Instrumente wie die FlĂŒgelpianos, die Mundharmonika oder die Orgel. Die ersten massentauglichen Keyboards fĂŒr den Privatgebrauch entstanden Anfang der 80er Jahre. Das PortaSound Keyboard wurde 1980 entwickelt. Die PortaSound Regular (kurz: PSR) Keyboardreihe wurde 1983 der breiten Masse vorgestellt. Im Zuge dessen wurden tragbare Modelle fĂŒr Einsteiger sowie fĂŒr Profis konstruiert.

Yamaha Keyboards online gĂŒnstig kaufen – allgemeine Infos

Die Wahl fĂŒr ein qualitativ hochwertiges Instrument aus dem Hause Yamaha ist eine gute Option. Denn schließlich steht die Marke fĂŒr allerhöchste QualitĂ€t ĂŒber alle Instrumentenarten hinweg und begeistert immer wieder mit Top-Modelle fĂŒr die passende Zielgruppe. Beim Kauf stellen sich natĂŒrlich einige Fragen auf, die hier hoffentlich beantwortet werden.

Yamaha EZ 300 Leuchttasten Keyboard

Yamaha Keyboard Preise

FĂŒr Einsteiger und AnfĂ€nger sind Isntrumente schon fĂŒr unter 400 Euro erhĂ€ltlich. Gewöhnliche Home-Keyboards mit Anschlagdynamik sind schon fĂŒr 200 Euro oder mehr erhĂ€ltlich. Instrumente um die 100 Euro gitb es auch, sind aber im Funktionsumfang stĂ€rker eigneschrĂ€nkt und haben oft auch keine Anschlagdynamik. FĂŒr Einsteiger empfiehlt es sich, auf Modelle zu setzen, die mit Anschlagdynamik ausgestattet sind.

Wo kann man Yamaha Keyboards online kaufen?

Wenn ihr nicht die Möglichkeit habt, im MusikgeschĂ€ft in eurer NĂ€he das Instrument nĂ€her zu begutachten, dann bleibt keine andere Wahl, als die Produkte bei Online Shops zu bestellen. Amazon oder Thomann sind meist die ersten Anlaufstellen. Im Internet gibt es aber noch eine weitere FĂŒlle an Shops. Darunter zĂ€hlen folgende:

  • otto.de
  • pianelli.de/klaviere/keyboards-zubehoer/yamaha.html
  • session.de/YAMAHA/

Wer die Keyboards von Yamaha gebraucht kaufen will, kann sich bei den Ebay Kleinanzeigen, bei quoka.de oder bei kalaydo sich die passenden Instrumente aussuchen.

Worauf sollte man beim Kauf von Yamaha Keyboards achten?

Selbst bei Modellen, wo Yamaha draufsteht, muss die QualitÀt nicht zwangsweise den Anforderungen entsprechen. So haben viele Keyboards im Preissegment um die 100 Euro keine Anschlagdynamik. Wem das nichts ausmacht, kann auch mit einem billigeren Modell seine Freude haben.

Wer Wert auf Lernsysteme legt, sollte schauen, ob das passende System integriert ist. So weisen Modelle wie das Yamaha PSR-E463 viele Funktionen auf. Aber die Lernsysteme sind nicht vorhanden wie beim VorgÀngermodelle PSR-E453.

Dann stellt sich noch die Frage, welcher Typ vom Spieler ihr eigentlich seid. Seid ihr experimentierfreudig und wollte viele InstrumentalklĂ€nge und Styles, sind Keyboards das Richtige fĂŒr euch. Hier bietet Yamaha eine breite FĂŒlle an Instrumente mit einer unglaublich hohen Anzahl an KlĂ€ngen und passenden Begleitrhythmen. Wollt ihr lieber klavierorientierte KlĂ€nge, dann ist eher ein Digitalpiano bzw. E-Piano mit gewichteten oder halb gewichteten Tasten die bessere Option.