Einsteiger Geige für Anfänger | Vergleich 2019

Einsteiger Gitarre für Anfänger

Die Geige bzw. Violine gehört zu den beeindruckendsten und faszinierendsten Instrumenten weltweit. In Filmen, Serien, auf Konzerten, bei Straßenmusikanten werden wird des Öfteren mit dem einzigartigen Klang der Geigenmusik konfrontiert. Obwohl das Instrument sehr leicht ist und von der Größe her wesentlich kleiner als Gitarren ist, ist eine hohe Disziplin, Lernbereitschaft und meist jahrelanges Üben nötig, um Lieder in Perfektion spielen zu können. Ich habe mich natürlich mit Einsteiger Geigen für Anfänger beschäftigt, mir die Modelle genauer angesehen, sie getestet und mir einen ersten Eindruck gesammelt.  Vorab kann ich schon mal sagen, dass Geigen in Sachen Eleganz und Klangerzeugung beeindruckende Instrumente sind. Und sie ist auch trotz des Schwierigkeitsgrads und der Komplexität des Aufbaus durchaus für jüngere Einsteiger gedacht. Deshalb haben sind hier neben Empfehlungen passender Einstiegsmodelle auch im Ratgeber und in den Quellverweise wichtige Infos integriert, damit ihr die nützlichsten Infos rund um die Violine erhaltet.

Die besten Einsteiger Geigen für Anfänger im Vergleich

Wer am Anfang nach dem passenden Modell Ausschau hält und dabei nicht ein Vermögen ausgeben will, kann sich die hier aufgelisteten Geigen für den Einstieg mal näher unter die Lupe nehmen. Die Instrumente sind zum Teil für unter 100 Euro erhältlich und leisten ihren Zweck. Aber nochmals hier stark hervorgehoben: es sind Einsteigerinstrumente. Erfahrene Geigenspieler sind eher mit Instrumenten im höherpreisigen Segment angetan. Für die erste Orientierungsphase ist es mir aber wichtig, die Möglichkeiten und Qualitätsbeschaffenheit der akustischen Einsteiger Geigen aufzuzeigen. Dafür wurden einige auserwählte Größen mit den passenden Modellen hier integriert.

4/4 Geigen für Anfänger

Violinen in voller Größe haben eine Korpuslänge von knapp 36cm bei voller Armlänge eines Erwachsenen (ca. 60cm). Für Modellgrößen dieser Art werden in der Regel Produkte im Set mit Violinkoffer, Bogen und Kolophonium angeboten. Im Angebot stehen mehrere Modelle unterschiedlicher Marken. Einstiegsmodelle variieren hier in den Preisen zwischen 60 und 200 Euro.

Sinfonie24 Geige für Einsteiger
  • massive Fichtendecke, massiver Ahornboden, Ebenholzgriffbrett
  • Klang: warm, voll, ausgewogen
  • bereits aufgezogener Pirastro Tonica Markensaiten (brillianter Sound, leicht zu greifen, großes Tonvolumen, langlebig, optimales Spielgefühl)
  • bereits aufgebrachter Griffbrett Markierungen
  • massive Fichtendecke und massiver Ahornboden
  • Hals und Zargen ebenfalls aus Ahorn
  • Ebenholzwirbel und echte Ahorneinlagen
  • Saitenhalter mit 4 Feinstimmern
Im Lieferumfang:
  • Geige wie oben beschreiben
  • Koffer mit Rucksackriemen und Notentasche (schwarz)
  • Bogen aus Brasilholz und Ebenholz (Frosch mit Pariser Auge), Daumenleder und Muschelschieber sowie ungebleichtem Naturpferdehaar
  • Schulterstütze ARTINO (4/4 bis 1/8) & Schulterkissen Artino Magic Pad, Wal (1/16)
  • Kolophonium
ab 204 Euro, hier erhältlich
Steinbach Geige im SET
  • Größe ca. 60 cm
  • Handarbeit
  • Decke aus Fichte
  • Boden: Ahorn
  • Bogen aus Naturhaar
  • Feinstimmsaitenhalter mit 4 Feinstimmern
  • Zielgruppe: ab ca. 12 Jahre
ab 147 Euro, hier erhältlich
Steinbach Geige im SET, weiß
  • Größe ca. 60 cm
  • Handarbeit
  • Hartholzgriffbrett
  • Decke aus Fichte
  • Boden: Ahorn
  • Bogen aus Naturhaar
  • Lieferumfang: Geige inkl. Kinnhalter, Bogen, Kolophonium und Koffer
ab 97 Euro, hier erhältlich
Clifton Geigen-Set
  • Violine mit massiver Fichtendecke und massivem Ahornkorpus
  • Wirbel aus geschwärztem Hartholz Kinnhalter aus Kunststoff
  • Metall-Saitenhalter mit 4 Feinstimmern
  • Lernbuch mit Karaoke-CD
  • Bogen, Kolofonium, Kinnhalter
  • stabilem gepolstertem Koffer in schwarz
für die erste Orientierung in der Übergangsphase ab 99 Euro, hier erhältlich

3/4 Geigen für Anfänger

Geigen in dieser Größendimension haben eine minimal kleinere Größe als die 4/4 Modelle. 3/4 Geigen sind für Spieler mit einer Armlänge von ca. 55-59 cm gedacht. Der Korpus ist mit etwa 33cm ein paar Zentimeter kleiner als bei der vollen Größe. Diese passe jungen Schülern im Grundschulalter (abhängig von der tatsächlichen Körpergröße und biologischen Maßen). Preislich gesehen machen sie allerdings keinen großen Unterschied zu den größeren Versionen aus.

Sinfonie24 Geige für Einsteiger
  • massive Fichtendecke, massiver Ahornboden, Ebenholzgriffbrett
  • Klang: warm, voll, ausgewogen
  • bereits aufgezogener Pirastro Tonica Markensaiten (brillianter Sound, leicht zu greifen, großes Tonvolumen, langlebig, optimales Spielgefühl)
  • bereits aufgebrachter Griffbrett Markierungen
  • massive Fichtendecke und massiver Ahornboden
  • Hals und Zargen ebenfalls aus Ahorn
  • Ebenholzwirbel und echte Ahorneinlagen
  • Saitenhalter mit 4 Feinstimmern
ab 204 Euro, hier erhältlich
Steinbach Geige im SET Ebenholzgarnitur
  • Decke aus Fichte
  • Boden: Ahorn
  • Bogen aus Naturhaar
  • Stimmwirbel, Kinnhalter & Griffbrett aus Ebenholz
  • Feinstimmsaitenhalter mit 4 Feinstimmern
  • Zielgruppe: ab ca. 12 Jahre
ab 122 Euro, hier erhältlich

Elektrische Geige für Anfänger im Vergleich

Unter einer E-Geige bzw. elektrische Geige versteht man Streichinstrumente, bei denen Töne mithilfe eines elektronischen Tonabnehmers erzeugt werden. Auffallend sind die besonderen Konstruktionen mit Bogenformen und Aussparrungen, so dass die E-Geige sehr spärlich und elegant rüberkommt. Die elektrischen Violinen sind wie die akustischen Modelle ebenfalls mit 4 Saiten geschmückt. Hier sind einige Empfehlungen für euch, die ihr gerne ruhig genauer unter die Lupe nehmen könnt.

Antoni APEV44 Premiere elektrische E-Violine Set

  • Transducer mit sehr sensibler Vibrationsaufnahme und –Wiedergabe
  • hochglänzende Oberfläche
  • schmaler Grundkörper und glänzende Schnecke
  • Griffbrett, Steg und Wirbel aus Ebenholz
  • hochwertiger Bogen mit Nickel-Silber-Beschlägen

im Set:

  • Koffer
  • Leichte Kopfhörer
  • Anschlusskabel für einen Verstärker (Verstärker nicht im Set)

ab 197 Euro, hier erhältlich

Kinglos Schädel Farbig Massivholz Mittlere-A Elektrische Violine Geige Set
  • handgeschnitzter massiver Fichtenkörper
  • Ebenholzgriffbrett
  • Saitenhalter mit 4 abnehmbaren Feinstimmern
  • DV-9 aktiver Pick-up mit Tunern von Lautstärke und Klang
  • im Set:
  • Fall, Bogen, Kolophonium, Zusatzkabel, Schulterrest, Extrabrücke und Satz Strings
  • 4 Saiten
ab 132 Euro, hier erhältlich
Valentino VVN-20EK F shape Violine schwarz
  • f-förmige Violine
  • 60cm
  • 4 Feinstimmer
  • Gewicht ca. 780g
  • Mit Koffer, Bogen und Schulterstütze
ab 255 Euro, hier erhältlich

Faszination Geige – edles Instrument von einzigartiger Klangfarbe

 

Die Geige gehört im Bereich der klassischen Musik zu den bedeutendsten Streichinstrumenten und ist bei Orchestern und Konzerten kaum noch wegzudenken. So anspruchsvoll das Spielen auf der Geige bzw. Violine auch ist, so beeindruckend ist ihr Klang. Nicht nur auf Konzerten findet sie Anklang, sondern auch im Fernsehen, Spielfilmen über alle möglichen Genres hinweg. Zwar gab es schon im Mittelalter Streichinstrumente. Doch die erste Violinen, wie wir sie heute kennen, wurden im 16.Jahrhundert in Italien gebaut und wurde in Europa mit der Zeit immer populärer. Die Liste der bekanntesten Geigenspieler ist lang. Zu den bekanntesten Persönlichkeiten gehören Claudio Monteverdi, Antonio Vivaldi, Jean-Baptiste Lully sowie Wolfgang Amadeus Mozart, der neben dem Klavier auch das Geigenspiel beherrschte.

Die Geige blickt auf eine fast 500 Jahre alte Geschichte voller besonderer Musikereignisse zurück und bringt sogar in der Gegenwart immer wieder beeindruckende Persönlichkeiten hervor, die nicht nur das Geigenspiel, sondern auch das Zusammenspiel mit Instrumenten und Musikelementen der heutigen Zeit auf beeindruckende Weise kombinieren. Zu de teuersten Geigen der Welt zählen die Stradivaris. Die Stradivari-Bratsche „Macdonald“ war 2014 auf einen Preis von 45 Millionen US-Dollar kalkuliert.

Aufbau einer Geige – die Einzelteile im Überblick

Aufbau der Geige

Damit ihr einen guten Überblick über die Konstruktion und Aufbau einer Violine erhaltet, habe ich anhand des Einsteigermodells der 4/4 Clifton Geige die wichtigsten Bestandteile markiert. Eine Geige besteht aus zwei Teilen. Der Bogen und das Instrument bilden ein unzertrennliches Pärchen. Der Aufbau einer Geige besteht wie hier im Bild dargestellt aus folgenden Teilen:

  1. Stimmwirbel der Geige
  2. Geigenhals
  3. Decke
  4. F-Löcher
  5. Kinnhalter
  6. Feinstimmer
  7. Steg
  8. Saiten
  9. Bogen
  10. Schnecke

Saiten der Geige

Eine Geige besteht aus vier Saiten (g,d,a,e). Je nach Modell, Marke und Bauweise können die Saiten einer Violine aus verschiedenen Materialien bestehen. In der Regel werden Stahl- , Kunststoff- oder Darmsaiten zur Konstruktion der Instrumente hergenommen. Auch synthetische Saiten werden für kraftvolle Klänge gerne verwendet. Die Klangerzeugung erfolgt im Zusammenspiel mit dem Bogen.

Stimmwirbel & Feinstimmer der Violine

Zum Stimmen der Geige werden die Stimmwirbel gedreht. Die Stimmwirbel befinden sich in der Kopfplatte und bespannen die Saiten auf. Stimmwirbel bestehen für gewöhnlich aus Holz. Die Feinstimmer am anderen Ende der Saiten sind diese knopfartigen Schrauben, die man ebenfalls drehen. Diese bilden im Zusammenspiel mit den Stimmwirbeln die Stimm-Einstellungen und sorgen wie der Name schon sagt für die Feinstimmung der Saiten, da die Stimmwirbel allein wegen der simplen Drehkonstruktion das allein nicht schaffen.

F-Löcher

Ohne die Schalllöcher funktioniert das Instrument nicht. Die Klangqualität wird maßgeblich von der Konstruktion der Schalllöcher bestimmt. Im Laufe eines Jahrtausends voller Experimente ging man von einem runden Schallloch über C-Formen bis zum F. Die über die Saiten erzeugten Schwingungen strömen aus dem Korpus über die F-Löcher heraus und erzeugen den Klang. Bei der Geige sind sie auf beiden Seiten integriert.

Bogen der Geige

Der Bogen der Geige ist speziell für die Konstruktion der Geige und besteht aus den Bogenhaaren (u.a. Pferdehaare), der aus Holz bestehenden Bogenstange, dem Frosch für die Bespannung sowie der Stellschraube in der Spanneinrichtung. Um die Klangqualität zu gewährleisten, ist das Kolophonieren des Bogens unverzichtbar.

Welche Unterschiede gibt es zwischen den Geigen?

Wie oben schon angedeutet, gibt es zwei Arten von Geigen, die für den Anfänger interessant sind. Zum einen gibt es die akustische Violine, wie man sie seit dem 16 Jahrhundert kennt. Unter den akustischen Instrumenten gibt es verschiedene Geigenmodelle, die zwischen 60 und mehreren hundert Euro kosten können (die teuersten Stradivari Modelle habe ich mal ausgeklammert).

Als weitere Form gibt es die elektrischen Geigen, bekannt als E-Geigen. Diese sind für Spieler gedacht, die sehr oft üben und dabei auch auf Eigenschaften wie Lautstärkeregulierung und gern zu Experimentierklängen neigen.

Ist die Geige als Einstiegsinstrument für Kinder geeignet?

Ja, die Geige ist auch für Kinder. Empfehlenswert wäre ein Alter ab 7 Jahren. In diesem Alter befinden sich die Kids in der Lernphase mit dem Lernen von Zahlen und Buchstaben. Wenn dann noch Noten hinzukommen, wäre das eine gute Mischung.

  • Die Geige ist allerdings kein klassisches Einsteigerinstrument. Im Vergleich zu anderen Instrumenten ist sie technisch etwas komplexer und erfordert viel Disziplin und Lernfleiß. Das bedeutet aber nicht, dass Kinder in jungen Jahren nicht damit konfrontiert werden sollte. Die Geige erfordert ein Feingefühl zwischen mit Bogen und Instrument. Allein die Haltung der Geige vom Nacken bis zum Griff sind Dinge, die selbst nach jahrelanger Erfahrung bei erfahrenen Spielern nicht immer perfekt sitzt. Das richtige Halten der Geigen und des Bogens mit Daumen und Fingern fällt nicht nur Anfängern schwer. Es gibt dafür seitenlange Anleitungen zur Haltung und auch im Zusammenhang mit der Körperhaltung und dem Nacken.
  • Eine weitere große Herausforderung ist das Musikverständnis und das eigentliche Üben auf dem Instrument. Die Geige hat im Vergleich zur Gitarre keine Markierungen, Bünde, Punkte oder Hilfslinien. Der Spieler hat im Idealfall schon Erfahrungen mit ähnlichen Saiteninstrumenten wie der Gitarre schon gesammelt, hat schon im Hinblick auf Rhythmusgefühl, Tempo und Melodie Praxiserfahrungen gesammelt und kann gut abschätze, wann ein Instrument schief klingt oder verstimmt ist.
  • Will man wirklich Geige lernen, muss man sich auf mehrere Übungsjahre mit möglichen Frustmomenten, schiefen Tönen und viel Disziplin einstellen. Die Geige ist kein Instrument, das man nebenbei mal so übt und dann für längere Zeit in die Ecke stellt. Das muss euch immer vor Augen gehalten werden. Wenn Ihr als Anfänger felsenfest davon überzeugt seid, dass die Violine euer treuer Begleiter bleiben wird, dann ist das Instrument auf jeden Fall eine gute Wahl.

Geige kaufen – worauf beim Kauf achten?

Zwar ist die Geige im Vergleich zum Klavier wesentlich günstiger und ist genau wie die Gitarre vom Gewicht her relativ leicht. Jedoch ist das Violinspiel wesentlich schwieriger als die beiden Instrumente und wer von Anfang an alles richtig machen will, achtet auch bei der Geige auf bestimmte Merkmalskriterien, damit der Kauf nicht in einen Reinfall endet. Es gibt bei der Geige mehrere Kaufkriterien. Hier sind von den Kriterien die wichtigsten Punkte mal aufgelistet.

Wie groß ist die Geige?

Eine Geige in voller Größe hat eine Länge von rund 60cm. die nächstkleinere Geige ist rund 6-7% kleiner. Die hier angegebenen Werte sind Schätzwerte und dienen als groben Überblick zur ersten Orientierung. Für die jeweilige Zielgruppe gibt es folgende Größen:

4/4 Geige
Armlänge 60cm
Geigenlänge 60cm
Korpus 36cm
Alter ab 11 Jahren & Erwachsene

3/4 Geige
Armlänge 56-59cm
Geigenlänge 56cm
Korpus 33cm
Alter ca. 7-10 Jahre

1/2 Geige
Armlänge ca. 50-55cm
Geigenlänge 52cm 53
Korpus 32cm
Alter ca. 6-7 Jahre

1/4 Geige
Armlänge 45-49cm
Geigenlänge 46 cm
Korpus 28cm
Alter ca. 5-6 Jahre

1/8 Geige
Armlänge 43-45cm
Geigenlänge 42cm
Korpus 25cm
Alter 4-5 Jahre

1/16 Geige
Armlänge 35-43cm
Geigenlänge 38 cm
Korpus 23cm
Alter 3-4 Jahre

Was sind Kaufkriterien einer Geige?

Es sind vor allem Qualitätskriterien, die Einfluss auf das Klangerlebnis haben und zum anderen muss der Bedienkomfort stimmen.  Dazu zählen folgende Punkte:

  • Die Stimmwirbel sind qualitativ hochwertig. Sie lassen sich problemlos drehen, dürfen aber beim Spielen nicht allzu leicht wieder verschieben. Keiner hat Lust, eine dauerhaft verstimmte Geige zu spielen.

Stimmmechanik Geige

  • Der Kinnhalter ist bequem und der Kopf lässt sich bequem an die Geige schmiegen. Ihr werdet stundenlang auf der Geige spielen. Verrenkungen und Versteifungen sind da natürlich nicht willkommen. Bei vielen ambitionierten Geigenspielern sind sichtbare Halsabdrücke zu sehen. Optional kann zum späteren Zeitpunkt der Kinnhalter durch speziell gefertigte orthopädische und ergonomisch konstruierte Halter ersetzt werden.
  • Auf die Größe der Geige achten! Wie oben bei den Schätzwerten für die Armlänge, Korpusabmessungen und Geigenlängen auf die ungefähre Altergruppe angegeben, ist die Größe der Violine und der Komfort mit der Geige  wichtige Kriterien. Am besten ist es, wenn man sich im Fachhandel das Instrument mal in den Händen hält und das selbst einschätzen kann.
  • Materialverarbeitung: beim Kauf von Geigen kann man die Verarbeitung anhand des Komforts schnell registrieren. Sind die Übergänge zwischen den Teilen fließen. Stören scharfe Kanten oder Unebenheiten? In welchem Zustand sind die Saiten beim ersten Check? Gibt es mögliche Abnutzungserscheinungen?
  • Klang der Saiten: wie klingen die Saiten eigentlich beim Spielen? Sind sie unangenehm für die Ohren oder sind die Klänge klar und von brillanter Qualität. Die Geigen klingen nicht alle gleich. Jedes Violininstrument hat seine eigene, unverwechselbare Klangfarbe, was man bei Klavieren schon an den verschiedenen Modellen sehen kann.

Saiten der Violine

Beeindruckende Violin Performances

Die Welt der Streichinstrumente ist voller faszinierender Klangstücke und Performances von großen Künstlern. Und längst ist die Violine kein Instrument mehr, dass nur der Klassikmusik zuzuschreiben ist. Zu den größten Stars unserer Zeit gehören untern anderem Lindsey Stirling. Sie ist ein Multitalent unter den Violinspielern. Sie beherrscht das Zusammenspiel von Instrument, Bühnenchoreografie und lernte Geige im zarten Alter von 6 Jahren. Wie kreativ sie auch sein kann, beweist z.B. das beeindruckende Stück mit der Kombination der Soundtracks aus Game of Thrones & Avengers: Endgame.

 

 

 

By finding the courage to be ourselves, we gain the power to make a difference.

Lindsey Stirling
US violinist, choreograph & composer
See all our news

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating / 5. Vote count: