Einsteiger DJ Controller für Anfänger

Einsteiger DJ Controller für Anfänger

Du willst als DJ anfangen und kommst am Anfang mit der Anzahl an vielfältigen Geräten nicht klar. Das ist kein Problem. Hier wirst du auf einfache Art und Weise in die Welt des DJ-ing eingeführt und erhältst dabei eine überschaubare Fülle an Geräten für den Start. Ein DJ Controller ist in verschiedenen Varianten erhältlich und kann Control-, Mix- und Scratch-Gerät für mehrere Decks in einem kompakten Modell sein.

Die Controller sind in ihrem Leistungsumfang bei angemessener Qualität üppig geschmückt mit vielen interessanten Funktionen. Egal ob für das Auflegen im Club oder für Eigenkreationen – die Geräte sind ideal für den Einstieg. Hier präsentiere ich euch einige Top-Modell für Anfänger und gebe ich im Ratgeber einige Hinweise, worauf bei der Wahl geachtet wird.

Die besten DJ Controller für Anfänger im Vergleich

Brauche ich 2 Decks, 4 Decks und ergänze ich die Controller noch mit weiteren Geräten im digitalen Vinylsystem? Brauch ich überhaupt einen Laptop? Mit solchen Fragen wird man zwangsweise konfrontiert werden, wenn es um die Zusammenstellung des Equipments geht. Der DJ Controller an sich ist nur ein Bestandteil des Gesamtsystems. Welche Zusatzgeräte ihr noch benötigt, hängt auch von euren individuellen Bedürfnissen ab. Es gibt Leute, die mit Controller und Laptop bei passender Software zufrieden sind. Andere wiederum haben eine ganze Kommandozentrale an verschiedensten Geräten, PA-Anlagen usw. Hier liegt der Fokus aber ausschließlich auf die Controller in kompakter Form bei erschwinglichen Preisen und dafür habe ich euch einige Modelle rausgesucht, die euch gefallen werden.

Pioneer DJ Controller

Pioneer DJ Controller

Pioneer ist eine sehr bekannte Marke unter den DJs und bietet auch im Einstiegsbereich eine Fülle an qualitativ hochwertigen Controllern. Die Pioneer K.K. blickt auf eine 80jährige Erfolgsgeschichte zurück und wurde 1938 in Japan gegründet. Neben DJ Controllern ist Pioneer u.a. in den Bereichen der Heimkinosysteme Smartphones, Kopfhörer, Produktionsmaschinen sowie bei Autozubehör aktiv. Wir Musiker finden aber die Leistungen beim DJ Equipment aber besonders beachtlich. DJ Controller von Pioneer sind sogar zu Preise um die 300 Euro erhältlich, was schon mehr als erschwinglich ist.

Pioneer DDJ 400

  • 2-Deck Controller
  • 8 Hot Cues
  • Tutorials der dj rekordbox
  • 2,8 Kg
  • 58,5 x 34,5 x 13,3 cm
  • Antrieb mit USB
  • Frequenzbereich 20 – 20.000 Hz

Software-Anforderungen:

  • macOS Mojave 10.14
  • macOS Sierra 10.12
  • OS X 10.11
  • Windows 10, 8.1, 7

Anschlüsse:

  • USB Anschluss Typ B
  • Kopfhörer-Ausgang

ab 330 Euro, hier erhältlich

Pioneer DJ 2-Kanal-Controller
  • 2-Kanal DJ-Controller für Einsteiger-DJs
    mit Rekordbox DJ
  • kompatibel mit: Serato DJ Lite, Serato DJ Pro
  • Aluminium-Jog-Wheels
  • Systemanforderungen:
    Mac: macOS Mojave 10.14
    macOS High Sierra 10.13
    macOS Sierra 10.12
    OS X 10.11
    Windows: Windows 10, 8.1, 7
  • 2,8 Kg
  • 58,5 x 34,5 x 13,3 cm
  • Grafikkartenspeicher 72-Pin EDO SIMM Memory

ab 257 Euro, hier erhältlich

(*Werbung)

Numark DJ Controller

Wer bei der Marke Numark Ausschau nach qualitativ hochwertigen DJ Controllern Ausschau hält, ist dort an der richtigen Adresse Aber auch im Bereich für Einsteigern tummeln sich mehrere Qualitätswaren, die für viel Freude bereiten. Numark ist nämlich weltweit einer der führenden Hersteller im Bereich DJ Equipment aktiv. Gegründet wurde das Numark Industries Anfang der 70er Jahre in Edison, New Jersey und bringt immer wieder Qualitätsware für DJs auf den Markt, die den hohen Bedürfnissen gerecht werden. Für euch habe ich hier einige ausgewählte Modelle gelistet, die euch gefallen könnten.

Numark Mixtrack Platinum DJ Controller

  • Portabler vier Deck DJ Controller für Serato DJ Intro
  • Integriertes 24-bit Class-Compliant Audio Interface mit zwei Kopfhörer Ausgängen
  • Main-Audio Ausgang zum Anschluss an Mixer und PA Systemen
  • Zwei Decks mit vier Deck Möglichkeit mit Crossfader
  • dedizierte Titel Browsing Steuerung
  • kapazitive Touch Jog Wheels
  • 16 multifunktionelle hintergrundbeleuchtete Performance-Pads
  • 100 mm Pitch Fader
  • Multifunktions-Touch Strip zur Manipulation von Effekten
  • 2,22 Kg
  • 25,4 x 55,9 x 5,1 cm
  • Software Serato DJ Intro

ab 198 Euro, hier erhältlich

(*Werbung)

Hercules DJ Controller

Ihr wollt als DJ durchstarten und sucht nach einer guten Marke für den Einstieg. Hercules bietet eine breite Fülle an günstigen DJ Controllern für Anfänger. Verantwortlich für die Entwicklung und Herstellung hochwertiger Audiogeräte zeigt sich hierbei die Guillemot Corporation, die 1985 in Frankreich gegründet wurde. Besonders hervorzuheben ist Hercules mit seinem ersten Doppeldeck-Controller mit Audio Interface für den Rechner, das 2003 auf den Markt kam. Auch in Kombinationen mit Lichteffekten entstehen Top-Produkte, die das Herz von DJs höherschlagen. Hier könnt ihr euch von der Qualität schon vorab überzeugen.

Tempo- und Beat-Align-Führungsleuchten Assistant- und Energy-Funktionen Beatmatch Guide für das Erlernen der Mixes Temporegler integrierte Tutorial-Videos Intelligent Music Assistant für Auswahl der Tracks 32 x 19,5 x 4,9 cm Betriebssystem: Windows 7, 8, 10/macOS 10.11 und höher Kompatibel mit Core-2-Duo-Prozessoren oder höher + 4 GB RAM oder mehr

  • Tempo- und Beat-Align-Führungsleuchten
  • Assistant- und Energy-Funktionen
  • Beatmatch Guide für das Erlernen der Mixes
  • Temporegler
  • integrierte Tutorial-Videos
  • Intelligent Music Assistant für Auswahl der Tracks
  • 32 x 19,5 x 4,9 cm
  • Betriebssystem: Windows 7, 8, 10/macOS 10.11 und höher
  • Kompatibel mit Core-2-Duo-Prozessoren oder höher + 4 GB RAM oder mehr

ab 97 Euro, hier erhältlich

(*Werbung)

Was ist ein DJ Controller?

DJ Controller

Als DJ Controller bezeichnet man Geräte, mit denen Musik aus verschiedenen Quellen unter anderem editiert, gemixed und auf verschiedene Weise individuell bearbeitet werden. Je nach Modellausstattung können die Steuerungsgerät auf verschiedene Weise mit anderen kompatiblen Geräten wie beispielsweise mit einem Laptop, einem Turntable oder einem anderen Mixgerät verknüpft werden. Mithilfe der passenden Software für die Konsole fließen die Audiosignale zwischen den verknüpften Geräten.

Die wichtigsten Funktionen von DJ Controllern

Es gibt zwar verschiedene Arten von DJ Controllern, die sich auch im Funktionsumfang und von der Ausstattung unterscheiden. Doch richtet sich der Fokus auf die DJ Controller für Anfänger mit 2 oder mehreren Decks richten, haben sie in der Regel unter anderem folgende Funktionen:

  • Play/Pause Button für die Songs
  • Buttons für die Hot Cues, damit ihr an bestimmten Stellen den Song abspielen lassen könnt
  • Buttons für Beat Loops sowie Beat Jumps
  • Crossfader bzw. Überblender für einen fließenden Übergang zwischen den Beats
  • Low Pass Filter & High Pass Filter für Frequenzeinstellungen
  • Jog Wheels fürs Scratchen der Songs
  • Tempo-Regler, um die Geschwindigkeit des Songs zu regulieren.

Welche Arten von DJ Controllern gibt es?

Es gibt verschiedene Modelle auf dem Markt. Zu den gängigsten Modellen sind folgende üblich:

  • All-in-One-Controller sind Geräte, die als 2-Deck- (Musik aus 2 Quellen) oder 4-Deck-Controller angeboten werden. Das sind die Modelle, die hier auf der Seite in den Angeboten gelistet sind als Multifunktionsgeräte mit Jog-Wheels, Pads, Reglern ausgestattet sind.
  • Modularer DJ Controller sind Einzelbestandteile des DJ Systems, die nach den eigenen Wünschen des DJs erst zusammengestellt werden. Das können Controllgeräte sein, die mit anderen miteinander verknüpften Geräten gesteuert werden.
  • Pad Controller sind spezielle Steuerungsgeräte für die kreative Gestaltung der Songs für die Cues, Beats und Samples. Hier sind keine Grenzen gesetzt, wenn es um die kreative Gestaltung der Songs mit den Pad Buttons geht.

Welche DJ Controller sind für Anfänger empfehlenswert?

Wie schon erwähnt gibt es verschiedene Arten von DJ Controllern. Für den Einstieg empfiehlt es sich aber, die All-in-One-Controller als multifunktionelle und kompakte Version zu nutzen. Günstige Modelle liegen bei angemessener Qualität in den Preisbereichen ab 200 Euro. Die Minikompaktmodelle für 50 Euro sind eher nette Spielereien. Aber wer den Einstieg ins DJ-in seiner facettenreichen Vielfalt und Möglichkeiten genießen will, kommt über die hier auf der Seite angebotenen Modelle im jeweiligen Preissegment nicht drum rum.

Dank der vielfältigen Funktionen ist ein Einstieg mit einem simplen Controller, der per USB Anschluss mit dem Rechner verbunden wird, eine gute Option. Wer etwas mehr Erfahrung hat, kann sich später weitere gewünschte Geräte in einem digitalen Vinylsystem zusammenstellen.

Einstieg ins DJ-ing mit dem Controller – so geht’s

Um als DJ durchzustarten, gibt es mehrere Möglichkeiten. Diese Optionen gibt es, um die Grundlagen zu lernen:

  • Integrierte Tutorialsysteme
  • Youtube Tutorials
  • DJ Kurse in eurem Ort
  • Den Profis live bei der Arbeit zuschauen

Wenn ihr als DJ einsteigen wollt, dann müsst ihr die Musik im Blut haben, euch absolut dafür begeistern. Beats zu kreieren, Cues zu setzen, den Song auseinanderzunehmen und ihn auf kreative Weise zu gestalten erfordert Übungssache. Außerdem ist das nichts für Leute, die mal nur so nebenbei das einüben wollen. Das sollte euch bewusst sein. Immerhin kostet das komplette DJ Set mit Controllern, Turntables, Laptop, PA Anlagen, Kabeln, Mixern, Lichteffekten Zubehörteilen kaum unter 1000 Euro. Für den Einstieg reicht aber schon mal der Controller für den Warmup aus. Aber wollt ihr Parties oder Events veranstalten, wird ordentlich mehr Performance geboten und selten üben DJs nur für sich allein.

DJ Controller Kauf – darauf solltet ihr achten

Es gibt viele etablierte Modelle von großen Marken auf dem Markt, die qualitätstechnisch einwandfrei sind. Doch auch für Anfänger gibt es bestimmte Qualitätskriterien beim Kauf, die unbedingt beachtet werden wollten. So umfangreich die individuelle Zusammenstellung der zusammengehörenden Geräte ist, so vielfältig sind auch die Kaufkriterien. Hier sind für euch die wichtigsten zusammengefasst.

Kaufkriterien für DJ Controller

Ein DJ Controller ist nicht irgendein Gerät, das man zwischendurch mal nutzt und danach in der Ecke verstauben lässt. Denn sie sind eure permanenten Begleiter. Schließlich übt und mixed ihr eure Songs mit ihnen, bis ihr ein Feingefühl dafür entwickelt. Damit ihr auch das passende Modell findet, gibt’s hier bestimmte Kriterien, die für mich von Relevanz sind. Die Geschmäcker und Ansprüche sind letztendlich natürlich unterschiedlich. Doch gute Qualität will man als DJ immer haben.

Funktionsumfang

Damit man als Einsteiger auch in den DJ-Genuss kommt, muss ein DJ Controller alle Funktionen integriert haben, die man dafür benötigt. Darunter sind u.a. Editiermöglichkeiten für Cues, Loops, Übergänge zwischen den Kanälen, Filtereffekte, Regler für Funktionen wie Temporegulierung, problemloses Laden der Songs über die Konsole fast schon eine Selbstverständlichkeit. Orientiert euch hier zudem an den wichtigsten Funktionen und prüft den Controller auf der Oberfläche.

Kompatibilität mit der passenden Software

Es gibt zwar Konsolen, die mit mehreren DJ Softwareprogrammen kompatibel sind, doch nicht jeder Controller ist mit der gewünschten Software verknüpfbar. Unter Umständen gibt es Programme von den jeweiligen Anbietern, die ihr gerne nutzen wollt. Doch das Gerät, das 300 Euro kostet, könnte nicht dafür gedacht sein. Achtet beim Kauf deswegen darauf, mit welcher Software die Geräte genutzt werden können.

Verwendungszweck

Der Verwendungszweck muss jeder für sich am Anfang klar definieren. Sowohl für die Verwendung bei öffentlichen Veranstaltungen als auch für die eigene Musikkreation in den eigenen vier Wänden gibt es verschiedene Geräte. Dabei muss ein High-End Gerät nicht unbedingt viel mehr Stimmung verbreiten als etwa ein 200 Euro Einstiegsgerät. Ich persönlich komme ursprünglich aus dem Bereich B-Boying und Breakdance und da wächst man nicht nur mit der Tanzkultur auf, sondern mit den Beats und den alten Klassikern von Musikstars aus älteren Generationen.

Ein feines Gespür für den Rhythmus, die Musik und das Timing zum Setzen von Cues kommt mit der Routine. Jedes Genre hat seine Herausforderungen und vielleicht kann es von Vorteil sein, am Anfang auf ein bestimmtes Genre festzulegen.

Audio-Ausgänge

Wenn der DJ Controller lediglich an den Rechner angeschlossen wird, reicht lediglich der Anschluss mit dem Rechner. Wenn aber noch weitere Geräte wie Mixer, Turntables und andere Geräte im DVS System angeschlossen werden, ist ein Audio Interface nicht schlecht, das auch bei DJ Controllern integriert ist.

Auch hier hängt es sehr stark von euren Bedürfnissen ab. Simple Modelle wie das DDJ-400 haben MIC-, Master- und USB Anschluss. Das reicht erst mal für einen simplen Aufbau aus.

Bedienkomfort

Ist das Gerät leicht zu bedienen? Sind die Funktionen an der richtigen Stelle? Könnt ihr mit der Konsole alle wichtigen Funktionen auf die Schnelle handhaben oder ist der Controller für Anfänger selbst nach langer Zeit noch gewöhnungsbedürftig. Hier empfiehlt es sich, mit dem Einstieg mehrere Modelle auszutesten.

Wo kann ich DJ Controller online kaufen?

Neben den üblichen Musik Online Shops tummeln sich im Internet noch viele weitere spezielle Shops, die sich auf das DJ-ing spezialisiert haben. Darunter zähle ich folgende Empfehlungen auf:

  • ltt-versand.de
  • deejayladen.de
  • recordcase.de
  • session.de/DJ/

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating / 5. Vote count: