E-Gitarren Verstärker für Einsteiger und Anfänger 2024

E-Gitarre Verstärker

Du hast dich für die E-Gitarre entschieden? Dann hast du definitiv die richtige Wahl getroffen. Es ist ein sehr schönes Instrument mit geringem Gewicht. Und doch hat es sehr viel Power und mit seiner Klangfarbe die Welt um sich zum Erleuchten bringen und die Zuhörer zum Toben bringen. Wer zur Gitarre ansetzt, will ordentlich Partystimmung machen. Doch eine E-Gitarre ist nur so wie die zugehörigen E-Gitarren Verstärkern. Welche Verstärker dabei empfehlenswert sind und worauf ihr bei der Auswahl achten solltet, erfahrt ihr hier.

Was ist ein E-Gitarren Verstärker?

Bei einem E-Gitarren Verstärker handelt es sich um ein Gerät für die Verstärkung des Klangs einer E-Gitarre. Ein solches Gerät trägt maßgeblich zur Klangbildung bei. Das heißt, ein solches Gerät soll dazu dienen, dass dem Gitarrenspiel auf der Bühne ein klangvoller Ausdruck verliehen wird und der Sound die Zuhörer von den Socken haut. Die E-Gitarre an sich ist ein lautes Instrument und muss dementsprechend in der Klangfarbe auf elektronischem Wege auch gut wiedergegeben werden. Die ersten Geräte dieser Art wurden in den 1930er Jahren konstruiert. Große Entwicklungsschritte gab es in den 1970er Jahren bei den Verstärkern. 

Verstärkertechnik und Bauformen 

Bei der Auswahl eines E-Gitarrenverstärkers stehen heute drei verschiedene Verstärkertechniken zur Verfügung. Die richtige Wahl hängt von deinem persönlichen Geschmack und deinen musikalischen Anforderungen ab.

1. Röhren-Verstärkertechnik

Die Röhrenverstärker sind bekannt für ihren warmen und dynamischen Klang. Sie erzeugen einen natürlichen Sättigungseffekt, wenn sie aufgedreht werden, was sie besonders bei Rock, Blues und Jazz beliebt macht. Röhrenverstärker haben jedoch den Nachteil, dass sie schwerer und teurer sind und regelmäßige Wartung erfordern.

2. Transistor-Verstärkertechnik

Transistorverstärker sind leichter und kostengünstiger als Röhrenverstärker. Sie liefern einen sauberen und klaren Klang, der besonders in Musikstilen wie Pop und Funk gefragt ist. Diese Verstärker sind in der Regel zuverlässig und erfordern weniger Wartung. Sie eignen sich gut für Einsteiger und Musiker, die vielseitige Klänge suchen.

3. Hybrid-Verstärkertechnik

Hybridverstärker kombinieren die besten Eigenschaften von Röhren- und Transistorverstärkern. Sie bieten den warmen Klang der Röhrenverstärker und die Zuverlässigkeit der Transistorverstärker. Diese Verstärker sind eine ausgezeichnete Wahl für Musiker, die einen vielseitigen Verstärker suchen, der verschiedene Genres abdecken kann.

Bauformen von E-Gitarrenverstärkern

Die Bauform deines E-Gitarrenverstärkers ist ein weiterer wichtiger Aspekt, den du in Betracht ziehen solltest:

Comboverstärker: Diese Verstärker haben Lautsprecher und Verstärkertechnik in einem Gehäuse. Sie sind kompakt und einfach zu transportieren, ideal für Proben und kleinere Auftritte.

Topteil & Box: Hier sind die beiden Komponenten getrennt. Das Topteil enthält die Verstärkertechnik, während die Box den Lautsprecher enthält. Diese Konfiguration ermöglicht eine flexible Anpassung und ist oft bei großen Bühnenauftritten zu finden.

Rack: In dieser Konfiguration sind Vor- und Endstufen separat in einem Rackgehäuse untergebracht. Dies ermöglicht eine detaillierte Klanganpassung und ist häufig bei professionellen Live- und Studioanwendungen zu finden.

Die Wahl zwischen diesen Bauformen hängt von deinen Bedürfnissen und deinem Einsatzbereich ab. Berücksichtige auch das Transportgewicht und die Anforderungen an die Bühnenaufstellung.

 

Die Auswahl deines E-Gitarrenverstärkers ist eine persönliche Entscheidung, die von deinem Musikstil und deinem Spielstil abhängt. Probiere verschiedene Modelle aus, um den Verstärker zu finden, der am besten zu dir und deinem Sound passt.

Die besten E-Gitarren Verstärker für den Einstieg

Ihr seid auf der Suche nach günstigen Verstärkern, um mit eurer E-Gitarre die Hallen zu beschallen. Hier ist eine Auswahl an Empfehlungen, wenn es um Verstärker geht. Es wurden Modelle ausgewählt, die hinsichtlich Qualität, Kundenzufriedenheit und Preis im Einklang stehen. Und das sind die besten Empfehlungen:

(*Werbung  Affiliate)

Boss Katana Mini

   
  • 1 Kanal
  • Leistung: 7 W
  • 3 Basis Verstärkertypen wählbar : Brown / Crunch / Clean
  • Bestückung: 1x 4″ Lautsprecher
  • analog multi-stage Gain-Schaltung mit 3-Band analog EQ
  • Gehäuse Konstruktion: geschlossen

(*Werbung  Affiliate)

Marshall MG15GFX

  • Leistung: 15 W
  • 4 Kanäle (speicherbar und abrufbar per optionalen Fußschalter)
  • Bestückung: 8″ Speaker
  • 3-Band-Klangregelung
  • Digital-Effekte
  • digitale Reverbs: Studioplatte und emulierter Federhall
  • Kopfhöreranschluss,

(*Werbung  Affiliate)

Nux Mighty Air

(*Werbung  Affiliate)

Modelling Comboverstärker für E-Gitarre

  • 7 Kanäle: Clean, Overdrive, Verzerrung, Acoustic Simulator, Pop, Rock, Funk
  • Leistung: 10 W
  • Bestückung: 2x 2″ Custom Lautsprecher
  • Batteriebetrieb (10 Watt, 18 Stunden)
  • 2 Modi: Gitarre / Bass
  • 2 Effekte: Delay und Reverb

Boss Katana 50 MKII

  • Leistung: 50 W
  • Bestückung: 12″ Custom Lautsprecher
  • 5 Verstärker Typen: Clean, Crunch, Lead, Brown & Acoustic
  • 5 unabhängige Effekte: Booster, Mod, FX, Delay und Reverb – 3 davon gleichzeitig nutzbar
  • 2 Speicherplätze für Verstärker und Effektsettings plus Panel-Setting
  • Power Amp Eingang für die Benutzung von Multieffektgeräten

(*Werbung  Affiliate)

Fender Acoustasonic 15

  • Leistung: 15 Watt
  • Bestückung: 1x 6″ Special Design Full Range Lautsprecher
  • 2 Eingänge: Klinke und XLR
  • Kanal 1 – XLR: Regler für Volume, Bass, Middle, Treble;
  • Kanal 3 – Instrument: Regler für Volume, Bass, Middle, Treble, Chorus
  • Kopfhörerausgang
  • Maße (H x B x T): 29,2 x 28,4 x 18,1 cm
  • Gewicht: 4,76 kg

(*Werbung  Affiliate)

Fender Champion 50 XL

  • 2 Kanäle
  • Leistung: 50 Watt
  • Bestückung: 1x 12″ Custom Celestion “Midnight 60” Lautsprecher
  • Regler für Kanal 1 Volume, Kanal 2 Gain, Volume, Voice, Treble, Bass, FX Level, FX Select
  • Channel Select Taste
  • Tap Tempo Taste
  • Effekte: Reverb, Delay, Vibratone

Fender Acoustic Junior GO

  • 2 Kanäle
  • Leistung: 100 Watt
  • Bestückung: 1x 8″ Low Frequency Lautsprecher & 1x Hi-Fi Compression Hochtöner
  • Lithium-Ionen Akku
  • geschlossenes Gehäuse
  • Regler: Volume, FX Level, FX Select, Low, Mid, High
  • Schalter: Phase, Rec/Dub, Play/Stop, Undo, Bluetooth Pair

(*Werbung  Affiliate)

Fender Frontman 10G Combo Gitarrenverstärker 

 

  • Marke: Fender
  • Farbe: Grau
  • Kompatible Geräte: Gitarre
  • Material: Metall
  • Ausgangsleistung: 10 Watt

Soundking AK20-RA Gitarrencombo schwarz

(60 Watt, 8″ Speaker, 2 Kanäle, 4-Band Equalizer, Digital Reverb)

Soundking AK20-RA Gitarrencombo

 

  • 60 Watt (Peak Power)
  • 8 Zoll Lautsprecher
  • zwei Kanäle (Clean und Overdrive)
  • Vier-Band EQ
  • Master und Depth Regler (Overdrive)
  • Robustes Gehäuse mit Schutzecken
  • Maße (BxHxT): 34 x 34 x 20 cm
  • Gewicht 7,2 kg

Coolmusic 30W Akustischer E-Gitarrenverstärker 

 

  • Marke: COOLMUSIC
  • Kompatible Geräte: Gitarre
  • Ausgangsleistung: 30 Watt

Max GigKit E Gitarre Set, E Guitar, Elektrogitarre mit Verstärker 40 Watt, Gitarrentasche, Plektrum, Gurt, Stimmgerät, Instrumentenkabel, Ersatzsaiten, 4/4 Electric Guitar, E Gitarren Set in Schwarz

 

  • Marke MAX
  • Farbe Schwarz
  • Art des Obermaterials Ahornholz
  • Gehäusewerkstoff Ahorn
  • Materialtyp der Rückseite Ahornholz
  • Konfiguration der Gitarren-Tonabnehmer S
  • Saitenanzahl 6
  • Produktabmessungen 102L x 19,5B x 34,5H cm

Donner E Gitarren Set, 39 Zoll E-Gitarre HSS Pickup Coil Split, DST-152B Electric Guitar mit Verstärker, Tasche, Kapodaster, Gurt, Saiten, Stimmgerät, Kabel, Plektren, Schwarz

  • Marke Donner
  • Farbe Schwarz
  • Art des Obermaterials
  • Ahornholz
    Gehäusewerkstoff Pappel
  • Materialtyp der Rückseite Pappel

GITARRENVERSTÄRKER 65WATT

 

  • Leistung: 65 Watt (E-Gitarrenverstärker)
  • Marke: Frontline Series von MSA
  • Farbe: Schwarz mit silberner Bedienzeile
  • Funktionen: Mikrofonanschluss, Echo-Funktion (Hall, Reverb), Solo-Funktion, Overdrive-Schalter, 3-Band EQ, MP3-Input (AUX), USB, SD-Card Slot, Kopfhöreranschluss
  • Maße: Ca. 50 cm x 27,5 cm x 40 cm
  • Gewicht: Ca. 7,5 kg

Worauf sollte beim Kauf von E-Gitarren Verstärker geachtet werden? 

Wenn du aufbrichst zum Kauf von E-Gitarren Verstärkern – ob im Ladengeschäft vor Ort oder online – solltest du wissen, was du genau willst. Wie bei den E-Gitarren auch ist die Auswahl an diesem Zusatzgerät für einen verbesserten Sound und mehr Lautstärke sehr groß. Daher sollte am Anfang des Verstärkerkaufs die Frage stehen: Was willst du eigentlich? Oder was brauchst du eigentlich? Möchtest du zu Hause auf den E-Gitarren spielen oder hast du einen Proberaum, wo du auch mal die Lautstärke etwas aufdrehen kannst? 

Oder ist gar die große Bühne das Ziel, das du hast? Suchst Du vielleicht einen E-Gitarren Verstärker, der sehr flexibel ist oder suchst Du einen hochwertigen Röhren-Verstärker als Basic, weil Du noch nicht weist, was aus dem E-Gitarren spielen einmal werden soll. Soll es ein Hobby bleiben, oder willst Du ins Profi-Musikerlager wechseln? 

  • Wenn du das E-Gitarren spielen hobbymäßig betreibst, reichen E-Gitarren Verstärker mit 15 oder 30 Watt. Diese bieten zwei Signalkanäle, die mittels Fußschalter am Gerät umgeschaltet werden. Üben kannst du damit das E-Gitarrenspiel so praktisch Tag und Nacht. Und zwar, ohne dass die Nachbarn gleich eine Anzeige wegen Ruhestörung nach 22 Uhr oder zur Mittagszeit auf den Weg bringen. Denn ein solcher E-Gitarren Verstärker verfügt auch über einen Kopfhörerausgang. Du kannst sogar externe Audioquellen wie CD- oder MP3-Player an dieses Gerät anschließen.
  • Wenn du eigene Übungsräume zum E-Gitarren spielen hast, kannst du auch nach einem Transistorverstärker Ausschau halten. Dieser verfügt über sogenannte digitale Modeling-Amps und bietet so gute Effektsektionen an. 

Wie funktionieren E-Gitarren Verstärker?

Ein Verstärker für eine E-Gitarre besteht aus mehreren Komponenten. Der Signaleingang wird dabei über eine Verbindung mit einem 6,35-mm-Mono-Klinkenstecker realisiert. Den Kern des Gerätes bilden die Vorverstärkung im Zusammenspiel mit den Lautstärkereglern. Darüber wird die Lautstärke geregelt. Der Klangregler, auch Equalizer genannt, ist verantwortlich für die Anhebung oder die Absenkung der einzelnen Frequenzbereiche – Höhen, Mitten und Bass und für die lineare Verzehrung.

Weitere Bestandteile von einem Verstärker sind die Endverstärkerstufe, das Lautsprechersystem und das Netzteil, das als Stromversorgung dient. Eingebaut ist in derartigen Geräten häufig eine Hallspirale, die für die Erzeugung eines künstlichen Nachhalls sorgt. Weitere Effekte wie Chorus und Tremolo können in einem solchen Gerät ebenfalls integriert sein. Den E-Gitarren Verstärker gibt es in verschiedenen Leistungsstufen im Bereich von 2 Watt bis über 350 Watt, wobei es sich hier um die Ausgangsleistung handelt.

Um die in einem Verstärker integrierten Effekte zu aktivieren bedarf es eines Signals von der E-Gitarre zum Verstärker. Ein solches Signal wird über ein spezielles Instrumentenkabel bzw. über eine Funkstrecke an den Verstärker übertragen. Deine E-Gitarre verfügt über mehrere Signalkanäle, die unterschiedliche Klangeigenschaften haben. Der clean Kanal besitzt nur einen Volumeneinsteller, teils auch mit einer Klangfarbeneinstellung kombiniert. Wenn Du mit der E-Gitarre bestimmte Arten der Popmusik oder Rockmusik spielen willst, kannst Du eine nichtlineare Verzerrung des Signals herbeiführen. Dies geschieht durch das gezielte Übersteuern des Verstärkers bzw. von einzelnen Verstärkerstufen. Bezeichnet wird dies als Distortion.

Eine Übersteuerung der Endstufe wird als Overdrive bezeichnet. Diese beiden Arten der Übersteuerung können auch in Kombination erfolgen. Du kannst, um diesen Effekt zu erhalten, die Verzerrung auch außerhalb vom E-Gitarren Verstärker erfolgen lassen. Dies geschieht in vorgeschalteten Effektgeräten, wie einem Verzerrer. Ein Signalkanal mit Verzerrung verfügt über sogenannte Gain-Regler. Diese beeinflussen die Stärke des Verzerrungsgrades und sind mit einem Volumenregler gekoppelt. Dieser ist für die Ausgangslautstärke zuständig. Anwählen kannst Du die Signalkanäle per Knopfdruck oder über einen Fußschalter. Knopf oder Fußschalter befinden sich direkt am Verstärker. 

Anbieter von E-Gitarren Verstärkern – diese solltest du kennen

Zu den Anbietern, die E-Gitarren Verstärker im Portfolio haben gehören unter anderem renommierte und recht bekannte Hersteller wie Marshall, Mesa, Orange, Engl, Vox, Roland und Fender. Damit beim Kauf keine Komplikationen entstehen, sollte die Gitarre der jeweiligen Marke gleich im Kombi-Paket mit dem Verstärker der gleichen Marke mit eingekauft werden.

 

Weitere interessante Produkte

(*Werbung  Affiliate)

Fender Mustang Micro Headphone Amp

  • 12 Amp Modelle aus der Mustang GTX Serie
  • 12 Effekte
  • Equalizer
  • Bluetooth 5.0
  • wieder aufladbarer Lithium-Ionen-Akku mit ca. 4 Stunden Spielzeit
  • USB-C Anschluss als Recording-Out, für Firmware Updates und zum Laden
  • drehbarer Klinkenstecker
  • Kopfhörerausgang
  • inkl. USB-C Kabel

Thomann Amp Stand

(*Werbung  Affiliate)

Ständer für Verstärker

  • klapp- und kippbar
  • stabile Halterung für Gitarrenverstärker, Bassverstärker und Boxen
  • ideal kippbare Rückenkonstruktion für Bühne, Studio, Proberaum und Tournee
  • stabiler Stahlrahmen mit Schaumstoffpolsterung und Gummifüßen
  • flach und kompakt zusammenklappbar für einfachen Transport und Lagerung
  • kein Werkzeug erforderlich
  • maximale Belastung: 50 kg

Millenium Go-Kart Truck XL

(*Werbung  Affiliate)

  • klapp- und tragbarer Transportwagen
  • max. Zuladung: 225 kg
  • Lenkrollen-Vorderräder mit Bremsen
  • entworfen um Musik-, DJ-, Licht-, Live-Sound-, Film- und TV-Equipment zu transportieren
  • auch für viele andere Einsatzzwecke geeignet
  • robuster Stahlrahmen