Einsteiger Ukulele für Anfänger

Ukulele

Genau wie die hier bereits vorgestellten Reisegitarren sind die Ukulelen unverzichtbare Begleiter, wenn in netter Runde mal das eine oder andere Lied zelebriert wird. Das Schöne an einer Ukulele ist die Tatsache, dass sie selbst mit vier Saiten immer noch wunderbar klingen und einem das Herz erwärmen. Klein sind die Instrumente auf jeden Fall. Je nach Typ erreichen sie Längen von ca. 50-70 cm. Welche Instrumente für Anfänger und Einsteiger dabei interessant sind und worauf ihr beim Kauf achten müsst, erfahrt ihr hier.

Die wichtigsten Einsteiger Ukulelen für Anfänger im Überblick

Man mag vielleicht vermuten, dass die Modelle alle klein und eingeschränkt in den Klangfarben sind und im Vergleich zu Gitarren weniger Klangfarbe haben. Doch lernt man erst mal die Welt der Zupfinstrumente mit ihren verschiedenen Bauarten,  Formen und Klängen kennen, wird man sehr schnell von der Vielfalt dieses Instruments fasziniert sein. Auch wegen dem relativ günstigen Preis gewinnen die Instrumente zunehmend an Beliebtheit.

Man unterscheidet bei Ukulelen zwischen folgenden Größen:

  • Sopran Ukulele: typisches Standardmodell und gleichzeitig kleinste Größe mit c.a. 50 cm Länge
  • Konzert Ukulele: für einen besseren Griff bei einer größeren Länge von ca. 57-60 cm
  • Tenor Ukulele: deutlich länger als die bei vorherige Instrumente bei ca. 65-70 cm
  • Bariton Ukulele: mit 75-80 cm am größten und mit lauten, kräftigen Klang
  • Bass Ukulele als spezielle Sonderform von Ukulenen mit einzigartigem Klang

Die Instrumente stelle ich euch im Folgenden natürlich nochmal genauer vor, damit ihr einen guten Überblick habt und ihr so ein Feingefühl dafür entwickelt, welche Instrumente zu euch passen.

Sopran Ukulele für Anfänger

Die kleinste Form ist zugleich auch die beliebteste. Sie leicht, kompakt, lässt sich gut verstauen und man merkt beim Spielen sofort, dass man hier kein Spielzeuginstrument gekauft hat, sondern ein Instrument mit einer wohldurchdachten Konstruktionen bei einem doch relativ geringen Preis (sogar für unter 30 Euro erhältlich).

CASCHA Sopran Ukulele Set

Artikelgewicht 862g
Korpus aus Mahagoni
4 Nylonsaiten
hochwertiger Korpus aus Linde
Standardstimmung G-C-E-A
warmer Klang
Ukulelen Tasche mit 5mm dicker Polsterung
Inkl. Buch, Stimmgerät, 3 Plektren
1 Lithium-Metall Batterien erforderlich (enthalten).

Kmise Sopran-Ukulele Starter Kit 53,3 cm Mahagoni Ukulele für Anfänger

1-ZAHNRAD-ABSTIMMGERÄT
4 Nylonstaiten
D’Addario CARBON NYLON STRINGS
30-Tage-Zurück-Garantie
1 CR2 Batterien erforderlich (enthalten)
Material aus Mahagoni, Nussbaum
Größe: Soprano 21 inch
kostenlose Online-Lektionen

Konzert Ukulele für Anfänger

Eine etwas größerere Variante unter den Ukulelen ist die Konzert Ukulele. Sie ist für Spieler mit etwas höheren Ansprüchen. Schon in Preisbereichen um die 200 gibt es sehenswerte Modelle mit einer guten Verarbeitung, die sich im Klang niederspiegelt. Hier sind einige Empfehlungen für euch, wenn euch der wohlwollende Klang der Konzertukulele anspricht.

Hricane Konzert Ukulele UKM-2

Mahagoni Korpus vier fortgeschrittenen Kohlenstoff-Nylon-String Saiten Rotholz Griffbrett 18 Messing-Bünde aus echter Handwerkskunst

Rayzm Konzert Ukulele

Griffbrett aus massivem Teakholz
original Aquila NEW NYLGUT Nylon-4-Saiten
Cupronickel-18-Bünde
Mattes Satin-Finish
Klammer: Massiver Mahagoni
4 Aquila NylonSaiten
Verchromte Stimmzungen aus Metall

Tenor Ukulele

Etwas größer und pompöser zu Sache geht’s beim Tenor Modell. Bei Erweiterung mit 6 oder 8 Saiten bei gleicher Konstruktionsweise wie bei Modellen mit vier Saiten kann auf diese Weise neue Klangfarben ermöglichen.  Hier sind einige Empfehlungen Tenor Ukulelen für Einsteiger und Anfänger. Vielleicht sprechen sie euch auch an.

Enya Tenor Ukulele EUT-X1

HPL KOA-Material
Life Time Free String Replacement
Akustische HPL-Tenor-Ukulele mit Richlite-Griffbrett
hochwertige Stimmwirbel
G C E A gestimmt
Zubehör mit tui, Trageriemen, extra Saitensatz, Kapodaster, Sandstreuer, Plektren, Poliertuch
Hals aus Mahagonu
Griffbrett & Brücke:Richlite

Hricane Tenor Ukulele UKS-3

vier fortgeschrittene Carbon Nylon Sainte
Palisander Griffbrett
verchromte Gitarren-Stil Tuner
18 Messing-Bünde
Sapele-Korpus
30 Tage Geld zurück

Bariton Ukulele

Die Bariton Ukulele ist das größte Modell unter den Ukulelen und man vermutet hier fast schon eine normale Gitarre – nur eben mit 4 Saiten. Dank ihrer Konstruktion und ihrer Bauweise und ihrer D-G-H-E Stimmung und vor allem ihrer Größe vermutet man hier tatsächlich eine normale Gitarre.  Der Klang ist aber anders, wirkt angenehm, die Lautstärke ist keinesfalls  störend und die hellen Klänge laden einfach zum Spielen ein. Einige Modelle habe ich hier für euch gelistet und hoffe, dass sie euch auch gefallen.

Kala MKB Bariton Ukulele

18 Bundstäbchen aus Messing
natürliches Finish
Palisander und Griffbrett aus Palisander
Hals aus Mahagoni
Bariton Körper aus Agathisholz

Kmise Bariton Ukulele 

76,2 cm, Bariton-Ukulele
Decke aus Mahagoni laminiert
Griffbrett und Steg aus Rosenholz
Hald aus Okoume
Nuss & Sattel aus Knochen
Bundstäbchen: 18
Finish: Natur matt

Was ist eine Ukulele?

Die Ukulele ist ein Zupfinstrument, das wie eine Gitarre ähnlich aufgebaut ist. Typisch für ihre Erscheinungsform ist die rund 50 cm lange Standardform der Sopran Ukulele mit 4 Saiten. Wie hier aber bereits erwähnt, gibt es Sonderformen mit mehreren Saiten und Größenformen für den jeweiligen Musikgeschmack.

Man vermutet, dass die Ukulele auf Hawaii das Licht der Welt erblickte. Eine der Geschichten besagt, dass Joao Fernandes als einer der Passgiere des britischen Schiffs Ravescraag so erleichtert von der monatelangen, anstrengenden Strapazen war, an Land ging und mit einer Vorform der Ukulele ein Loblied an die Welt sang. Diese Darbietung auf dem „springenden Floh“ (wörtliche Übersetzung mit „uku“=Floh &“lele“=springend) beeindruckte nicht nur die Passagiere, sondern die Einwohner. Man munkelt, dass das Instrument hier weiterentwickelt wurde, so dass die Ukulele im Laufe der nächsten Jahrzehnte auch das US Festland erreichte.

Einsteiger Ukulele & Kindergitarren – wo liegen die Unterschiede?

Die Ukulele hat zwar in ihrer kleinsten Form eine ähnliche Größe wie die Kindergitarre. Das sind aber keinesfalls die gleichen Instrumente. Zum einen sind Kindergitarren sehr simpel verarbeitet und bestehen aus einem simplen Spielzeugmaterial. Zudem sind die Kindergitarren den normalen Gitarren nachempfunden, so dass man hier fast schon eine Abbildung der hochwertigeren Modelle erwarten kann. Ukulelen sind unabhängig von ihrer Größe qualitativ hochwertige Instrumente, die zum Teil aus Handwerkskunst geschliffen und produziert sind. Jede Größe und jede Stimmung ist wohldurchdacht und der Klang ist deutlich von dem eines Kinderspielzeugs zu unterscheiden.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating / 5. Vote count: